Mango Lassi auf Rucola mit bunten Spießen - Mandalay Yoga

Mango Lassi auf Rucola mit bunten Spießen

Wer an diesen heißen Sommertagen eine Abkühlung auf dem Speiseplan benötigt, ist hier genau richtig. Der belebende, köstlich, leckere, fruchtig-süße Mango Lassi, wird dir eine kühlende sättigende, erfrischende Variation bieten, der du an heißen Tagen, nicht mehr wieder stehen kannst. Abgerundet von den faszinierenden Mango Halloumi Spießen auf dem Rucola Bett, kann bei so einem sonnig, satt gelben Geschmackseinfluss, ruhig immer Sommer sein. Und so geht´s.

Mango Lassi

Milch und Joghurtgetränke sind in früheren Zeiten als Opfergabe an Götter gereicht worden, und noch heute wird dies in weiten Teilen des asiatischen Raumes praktiziert. Auch im Mittleren und Vorderen Orient werden Joghurtdrinks und andere Variationen als Opfergabe gereicht.

Sommerlich erfrischend Lassi und Salat Variationen

Sommer

Fertige Drinks-Lassis finden wir so gut wie in jedem Supermarkt, doch die Fertigprodukte sind mit viel Zucker angereichert, was in den Ländern wo Lassi zu Hause ist, nicht der Fall ist. Als ich in Nepal lebte, kam ich nicht einen Tag an meinen Lassi Shop vorbei – ohne das lecker sättigende Getränk zu genießen. Und so geht´s.

Lecker Lassi

Lecker Lassi

Mango Lassi Rezept

Lassi Grundrezept/Zutaten:

500ml Naturjoghurt, 250ml Wasser oder Mineralwasser, 1 Tl frischen Zitronensaft, 250g Mango Fruchtmus (oder Erdbeer Fruchtmus/Bananen Fruchtmus…was das Herz nach Belieben begehrt)

Die Zutaten sollten möglichst gut gekühlt sein, gern darf hier noch mit Crush Eis zur weiteren Kühlung gearbeitet werden. Mit dem Verhältnis von Joghurt und Wasser kann gern variiert werden. Es gilt einfach alles miteinander verbinden, und fertig ist das kühlende Joghurtgetränk zum trinken.

Rucolabett-Fenchel-Mango Spieße

Rucolabett-Fenchel-Mango Spieße

Mango Spieße auf Rucola Bett

Zutaten für Sommerfrischen Salat Genuss:

Dressing: 1EL Aceto Balsamico, 1 Tl Honig, 2 EL Olivenöl, Salz, Rucolasalat, 1 Mango, 150g Halloumi, Pfeffer, halbe Süßkartoffel, Fenchel, Bambusspieße

  1. Aceto Balsamico mit Honig cremig schlagen, Olivenöl mit Salz hinzufügen
  2. Rucola waschen, längere Stiele entfernen und trocken schütteln
  3. Mango schälen und in gerechte Stücke für Spieße schneiden
  4. Süßkartoffel schälen, in Stücke schneiden und etwas vorkochen
  5. Fenchel schneiden und in Pfanne etwas dünsten
  6.  Halloumi würfeln für Spieße
  7. Mango, Halloumi, Süßkartoffel im Wechsel auf Spieße schieben

Fenchel karamellisiert

Fenchel karamellisiert

Süßkartoffel und Fenchel

Süßkartoffel und Fenchel

fast fertig

fast fertig

Jetzt geht es an das Anrichten – Der Rucola ist bereits getrocknet und darf auf/in das gewünschte Behältnis gebettet werden, während dessen werden die Mango Süßkartoffel Halloumi Spieße fertig gestellt. Nebenher den Fenchel in der Pfanne etwas goldbraun andünsten und mit wenig Honig und Zugabe von einem kleinen Schluck Wasser das Ganze etwas karamellisieren.

Die farbenreichen Spieße dürfen nun in der Pfanne ca.10-15 Min. goldbraun gegrillt werden. Das Dressing schon mal auf den Rucola Salat verteilen, alles etwas garnieren denn das Auge isst mit, dann den bereits leicht erkalteten Fenchel hinzugeben, und nun die Spieße auf den Salat gewünscht platzieren. Den Rest des Dressings verteilen, Voila, es ist vollbracht.

RUCOLA SALAT & MANGO SPIEßE

RUCOLA SALAT & MANGO SPIEßE

Und nun kann einen sommerlich, kühlen Genuss nichts mehr im Wege stehen. Lasst es Euch schmecken und genießt den Sommer, die Sonne, das Leben. Bon Appetit.

Fantastisch

Fantastisch