Atem Archive - Mandalay Yoga
+

Relax Augenkissen

Das Relax Lavendel-Augenkissen kann während eines kurzen Nickerchens zur Regeneration der müden Augen genutzt werden, oder um absolut in Shavasana (Schlussentspannung) abzutauchen, eingesetzt werden. Es ist vielseitig einsetzbar, handlich, praktisch und durch den Duft des Lavendels so wohltuend, dass es dir dabei hilft, in die bewusste Ruhe zu kommen. Die natürlichen ätherischen Öle helfen auch bei Einschlafproblemen, sie lindern Kopfschmerzen und können müden und lichtempfindlichen Augen, die durch Überbeanspruchung am Monitor belastet sind, eine wohltuende Abhilfe schaffen.

+

Yoga hat eine ewige Geschichte

Yoga hat eine sehr alte Geschichte. Jede Resonanz geht immer mit dem einher, wohin sich der Schlafende verläuft. Rom wurde nicht in wenigen Tagen erbaut, dann gäbe es diese Stadt heute nicht mehr. Doch Rom steht, ewig und pur, wie authentisches, klassisches Yoga.

+

Alles über Yoga und ihre Vielfalt

Yoga ist ein System der Ausrichtung und der Harmonisierung des Geistes, um wissend und sehend zu werden. Ein Wort mit vier Buchstaben – Yoga –, das mittlerweile so vielfältig ist wie die Musikgenres. Du möchtest gern mit Yoga beginnen und weißt nicht, welcher Stil der richtige für Dich ist? Ich stelle Dir heute die wichtigsten Yoga-Stile mit Vielfalt vor.

+

5 Asanas für den Psoas der Seelenmuskel

Der Psoas ist also der Wächter unserer Intuition, welches wir niemals ignorieren sollten. Man könnte ihn auch als ein nonverbales Sprachrohr für unsere Emotionen bezeichnen. Der Seelenmuskel kommuniziert mit dem zentralen Nervensystem und wird uns immer (im gesunden Zustand) ein lebensfrohes Gefühl geben und uns verbunden fühlen lassen mit dem Universum.

+

Spiritualität auf der digitalen Datenautobahn

Ein spirituelles Leben wird unmittelbare Auswirkungen auf die eigene Lebensführung und die ethischen inneren Parameter sowie Vorstellungen haben. Ich weiß nicht, ob es ein Fluch oder ein Segen ist – diese digitale Revolution. Unser Leben in der westlichen Welt wird mittlerweile stark vom technologischen Fortschritt und von den Algorithmen sozialer Netzwerke beeinflusst.

+

Die Essenz von Yoga

Welche Art von den vielen Yogaarten dir auch zusagt, Yoga kommt mit einer Garantie. Verstehe, dass deine Seele auch nicht an eine dreidimensionale Erdexistenz gebunden ist, doch um das zu verstehen, brauchst du vielleicht noch eine etwas längere Yoga-Praxis, Bereitschaft und vor allem ein tiefes spirituelle Verständnis.

+

Musik und Yoga ist Kunst

Wenn ihr die Musik wählt, die euren Körper und Geist bei jedem Ton in freudige Stimmung versetzt, dann seid ihr total im Flow, in eurer Fülle – genau im Hier und Jetzt. Die Energie der Klänge trifft auf die Energie von Millionen Zellen in eurem Körper und lässt die einzelnen Bewegungen der Asanas wie automatisch ineinander übergehen. Musik und Yoga zusammen ist Kunst, wie Expressionismus auf physischer Ebene.

+

3 Asana für Aschenbrödel

Genau wie Aschenbrödel, 3 verzauberte Haselnüsse erhält, zeige ich Euch die besten 3 Asana für die Weihnachtszeit, die perfekt passen wie der Schuh an Aschenbrödels Füßchen! Diese 3 Asana für Aschenbrödel schenken Euch Gelassenheit, Klarheit und Balance.

+

ATMAN-Ein Raum der Erfahrung

Atman ist das Fundament des Vedas, also unser wahres Selbst, unsere ewig währende, nicht körperliche, allverbundene Existenz. Es ist quasi ein Tropfen im endlosen Ozean des Brahman, dem Urgrund allen Seins.

+

Iyengar Yoga – Mehr Licht auf Yoga

Iyengar-Yoga ist ein spezieller Yoga-Stil, der von einem Mann namens B.K.S. Iyengar entwickelt wurde. Im Fokus stehen hier die korrekte Ausrichtung des Körpers in den einzelnen Übungen (Asanas) sowie die Atemübungen (Pranayamas). Dabei kommen sehr oft Hilfsmittel wie Kissen, Decken, Klötze, Gurte, Seile, Stühle und Wände zum Einsatz.