Mandalay Yoga - Life is Balance
+

3 faszinierende Fakten über Faszien

Faszinierende Faszien

Bis vor einigen Jahren wussten noch recht wenige Menschen über Faszien Bescheid, heute spricht und hört man im Fitness-Bereich allerdings sehr oft davon. Mittlerweile gibt es nämlich nicht nur zahlreiche Bücher, die die Wichtigkeit der Faszien aufgreifen, sondern ebenso vielfältige Sportkurse und Zubehör für ein effektives Training.

weiterlesen
+

Overnight Oat-Pot

Overnight Oat-Pot

Ein guter Start in den Tag beginnt mit einem reichhaltigen und gesunden Frühstück.Dafür eignet sich kaum etwas besser als der Mandalay Overnight Oat-Pot. Der leckere Haferbrei, wie er ganz unspektakulär im deutschen Sprachgewand daherkommt, klingt als Porridge (British English) oder Oatmeal (American English) natürlich vieeeeel hipper, weshalb die Hersteller solcher Lebensmittel auch kaum mehr auf deutsche Bezeichnungen setzen.

weiterlesen

+

Brahman – ohne Anfang und ohne Ende

Brahman – ohne Anfang und ohne Ende

Wir sind das, womit wir uns Identifizieren. Bei all den Möglichkeiten unterschiedlicher Rollen, die wir im Leben spielen, bildet sich unsere Identität durch das, womit wir uns maskieren. Bedienen wir häufig „Funk&Junk“ des riesigen Unterhaltungsmarktes, identifizieren wir uns mit der Zeit auch mit einer Scheinwelt, die uns suggeriert, dass alles im Leben verfügbar ist, sobald wir es benötigen. Computerspiele, ungute schnelle Mahlzeiten und Fernseh-Soaps zum Zeitvertreib, sind Beispiele, die solche IDENTIKATTIONSMUSTER für uns bereithalten. Das damit einhergehende vergängliche, schnelle „Glück“ wird aber kaum Spuren in unserer Seele hinterlassen.

weiterlesen

+

Die pinke Superfood Suppe – Rote Bete

Rote Bete – Superfood Soup

Rote Bete – leider stößt diese Gemüsesorte nicht allzu oft auf pure Begeisterung. Vielleicht mochtest du, genau wie ich, die Rote Bete als Kind auch nicht? Doch wenn du dir mal vor Augen führst, was die Knolle alles zu bieten hat und wie vielfältig sie zubereitet werden kann, gibst du ihr vielleicht doch noch eine zweite Chance… Hier ein paar positive Eigenschaften, die dich vielleicht umstimmen werden:

weiterlesen

+

Balance und die 4 Schlüssel zum Glück

Der österreichische Neurologe und Psychiater, Viktor Emil Frankl (*1905; +1997), möchte uns mit diesem Zitat etwas Wichtiges mit auf den Weg geben: „Erschaffe dir selbst DAS Leben, das du dir so sehnlich wünschst. Kein Mensch auf dieser Welt kann dir diese Freiheit nehmen, doch nur du kannst sie für dich nutzen!“ In unserer Zeit scheint es schier unbegrenzte Möglichkeiten zu geben, was unsere Lebensgestaltung betrifft – und Balance ist der Schlüssel.

weiterlesen

+

ATMAN-Ein Raum der Erfahrung

Erinnert ihr euch? Im letzten Beitrag ging es um die feinstofflichen Energiehüllen des Menschen, die so genannten Koshas. Als Fortsetzung dazu, widmen wir uns in diesem Bericht dem wahren Kern unseres Seins, dem Weg des Atman im Yoga. Fragen, die sich um den Sinn unseres Lebens drehen, hat sich bestimmt jeder bereits gestellt. Wer oder was sind wir? Woher kommen wir? Und wo gehen wir hin?

weiterlesen

+

Iyengar Yoga – Mehr Licht auf Yoga

Iyengar-Yoga ist ein spezieller Yoga Stil

Der von einem Mann namens B.K.S. Iyengar entwickelt wurde. Im Fokus stehen hier die korrekte Ausrichtung des Körpers in den einzelnen Übungen (Asanas) sowie die Atemübungen (Pranayamas). Dabei kommen sehr oft Hilfsmittel wie Kissen, Decken, Klötze, Gurte, Seile, Stühle und Wände zum Einsatz, welche es dem Praktizierenden ermöglichen, die richtige Ausrichtung für sich in den Iyengar Yoga Posen zu finden. 

weiterleiten

+

Flower-Power-Omelette & „Falling in Love“Dessert

Juhu, es ist wieder soweit! Heute möchte ich euch ein tolles Rezept vorstellen, das euch aus eurer Frühjahrsmüdigkeit herausholt und euch direkt auf ein neues Energie-Level katapultiert: Flower-Power-Omelette trifft auf „Falling in Love“- Süßspeise.

weiterlesen

+

3 Gründe-eine Schwitzhütte zu erleben

Ende letzten Jahres hatte ich das Glück mein Leben neu auszurichten. Ich hatte bereits Erfahrungen mit einer Schamanischen Schwitzhütten-Zeremonie gemacht und wollte dieses Ereignis nochmal erleben. Die Silvesternacht 2016/2017 erschien mir dafür genau richtig zu sein. Und ich muss sagen, dass diese Nacht so beeindruckend und tiefgreifend für mich war, dass ich über dieses Erlebnis gern berichten möchte.

weiterlesen

+

Was ist Zen?

Versuche doch einmal nicht zu denken!“ Diesen Satz wird man öfter hören, wenn man beginnt, sich mit Zen zu beschäftigen. Das Wort „Zen“ ist die japanische Aussprache des chinesischen Schriftzeichens „Chan“, welches wiederum die chinesische Übersetzung des indischen Sanskrit-Wortes ‚„Dhyana“ darstellt.   „Dhyana“ bedeutet übersetzt „Meditation“. So geht es in der Zen-Praxis darum, die Gegenwart vollständig zu erfahren und sich an den Reichtümern des Lebens per se zu erfreuen. Diese besondere Form der Meditation ist eher eine Art Lebensmotto als ein Glaube.

weiterlesen