Asana des Monats Archive - Mandalay Yoga
+

Der Unterschied von Yoga und Pilates

Nicht nur das Leben unterscheidet Yoga von Pilates, auch in puncto Atmung tun sich Unterschiede auf. Das bedeutet nicht, dass beim Yoga mehr und beim Pilates weniger geatmet wird, atmen müssen wir immer. Der entscheidende Punkt ist, wie und mit welchem Ziel wir dabei atmen. Yoga und Pilates worin besteht der Unterschied?

+

5 Asanas für den Seelenmuskel

Der Psoas wird auch als „Seelenmuskel“ bezeichnet, weil er eine große Wirkung auf unser allgemeines Wohlbefinden hat. Er verbindet nämlich nicht nur Wirbelsäule und Beine miteinander, sondern ist ebenso verantwortlich für unsere aufrechte Haltung. Der Psoas ist demnach einer der stärksten Muskeln der Hüftmuskulatur und darüber hinaus auch derjenige, der am meisten zur Stabilisierung des menschlichen Körpers beiträgt.

+

3 Asana für Aschenbrödel

Mit dem Öffnen des 14. Türchens erhaltet ihr, genau wie Aschenbrödel, 3 verzauberte Haselnüsse, die einige Geheimnisse für euch bereithalten. Diese wollen natürlich unbedingt gelüftet werden. Und was sich für zauberhafte Asanas darin verbergen, lest ihr hier.

+

5 wissenwerte Fakten über Trikonasana – die Dreieckshaltung

Das Dreieck ist sehr beliebt und lässt den Körper wie ein architektonisches Wunderwerk stabil am Boden stehen. Die folgende Anleitung lässt dich Trikonasana spielend leicht erlernen. So ist diese Dreieckshaltung der Allrounder der Stehhaltungen, der alle Chakren, gleichzeitig aktivieren kann.

+

Warum eine Yogapraxis nicht ohne Shavasana auskommt

Shavasana erfährst du auf eine entspannte Weise – den Körper deiner Seele, in STILLE. Shavasana ist also Stille, die erlebt wird, da der Körper ganz leise wird, und nur der Moment präsent ist. Vollständig unbeweglich, nicht mal ein Finger bewegt sich mehr. Während dein Geist dem Strom des Atems folgt, glättet sich langsam alles von deiner Yoga Praxis.

+

Yoga Home Retreat

Dieses Retreat schenkt Dir die Möglichkeit Deine Ziele und Bedürfnisse zu erkennen. Wenn Du Dir so gut Zeit für Dich genommen hast, wirst Du bekräftigt von Deiner kleinen Auszeit sein. Und den Alltag mit neuer Kraft und Zielen bewerkstelligen können.