Inspiration Archive - Seite 3 von 5 - Mandalay Yoga
+

Mudra Yoga für unterwegs

Diese wundersamen Hand Haltungen lassen sich besonders gut in Verbindung mit Meditationen anwenden. jeder kennt solch Handhaltungen aus Darstellungen fernöstlicher Buddha-Figuren. Was sie bewirken erfährst du hier.

+

Yoga Wissen-Die Schatzkiste der Yoga Conference 2016

Yoga ist Medizin, Yoga ist heilsam – gerade deshalb ist Yoga so lebens-notwenig! Man muss nur den Schlüssel finden, indem man sich danach ausrichtet und sich von der Kraft seines Herzens leiten lässt. Das Leben ist eben eine endlose Lernaufgabe.

+

5 Schritte auf dem Weg zur inneren Balance

Festhalten oder doch lieber Loslassen? Eine nicht ganz einfache Frage, die wir uns alle hin- und wieder stellen und welche uns immer wieder auf’s Neue herausfordert. Manche Momente sind einfach zeitlos. Sie laden dich ein, ganz in ihnen aufzugehen, anzunehmen und lassen dich tiefer eintauchen.

+

SOULFOOD-Risotto mit Trüffel

Das Gericht schmeckt nach Ruhe, Urlaub und irgendwie auch etwas nach Wald. Es ist schon fast eine erdende Mahlzeit. Grund genug, wie ich finde, um ein solches Rezept, geknüpft an Momente puren Glücks und Genusses zu teilen, denn gutes Essen kann und soll eben auch einfach sein.

+

Yoga-Shooting 5 essentielle Lektionen lernen

Auf magische Art und Weise verbinden sich Ideen und Visionen mit harmonischen Yoga-Posen. Meine Gedanken fließen, ich bin fernab meiner eigentlichen Guideline, einfach nur wieder im „Flow“. Das Dauermantra, – SCHÖN so BLEIBEN – schwingt lange nach, ich fühle mich verwurzelt.

+

Roter Hummus mit grüner Guacamole auf Reibekuchen

Da ich eine echte Hummus-Fanatikerin bin und das Kichererbsenpürree in allen möglichen Variationen liebe, stelle ich euch heute mal ein etwas anderes Rezept vor: Rote-Bete-Hummus mit grüner Guacamole auf Reibekuchen.

+

SHAKSHUKA orientalisches Frühstück

Facettenreich und einfach sowie leicht zu zubereiten – Shakshuka, ich begegnete der Speise in einem Straßenlokal, kurz vor der Wüste. Mmmmh-und das blieb mir im Geschmacksgedächtnis, wunderbar leicht, feurige, nährreich, orientalisch, vielfältig, denn Shakshuka kann als Brunch, Mittagessen oder Abendessen serviert werden.

+ Antikes Yoga Sokrates

Antikes Athen auf den Pfad der Philosophie

Sokrates lebte von 469 bis 399 v. Chr. in Athen und war einer der bedeutendsten Philosophen seiner Zeit und weit darüber hinaus. Ich denke, die Stufen der Erkenntnis fangen bei Sokrates an. Auch Yoga wurde von ihm gezeichnet, da auch genau in jener Zeit die Bhagavad Gita auflebte.

+

Mango Lassi auf Rucola mit bunten Spießen

Der belebende, köstlich, leckere, fruchtig-süße Mango-Lassi, wird dir eine kühlende sättigende, erfrischende Variation bieten, der du an heißen Tagen, nicht mehr wieder stehen kannst. Abgerundet von den faszinierenden Mango-Haloumi Spießen auf dem Rucola Bett.

+

Was hat Rom mit Yoga Ewigkeit zu tun?

Selbst das ewige Rom lebt wahrhaftig dieses Gesetz von Sanatana Dharma, da es schon ewig die Gottheiten im Pantheon beherbergt und verehrt, wie auch Minavera schon ewig als Schutzgöttin über Rom wacht. Sanatana Dharma ist kosmisch und jeder Mensch muss es letztendlich in sich selbst finden.