Mandalay Yoga - Seite 5 von 7 -
+ Antikes Yoga Sokrates

Antikes Athen auf den Pfad der Philosophie

Griechenland – ich denke an türkisblaues Wasser, weiß getünchte Häuser und all die Philosophen jener Zeit. Als Erstes kommt mir Sokrates in den Sinn. Mein Herz voller Kultursucht, dabei auf der Suche nach der antiken Brücke zwischen Sokrates’ Philosophie und Yoga, reise ich nach Griechenland. Die Hitze steht in Athen, genau wie die letzten Säulen der Tempelanlagen. Damals, im 5. Jhd. v. Chr., galt Athen als der kulturelle Standort des Landes, hier hat die Demokratie ihre Anfänge erlebt und die Stadt gilt als Wiege der Weisheit.  weiterlesen

+

Mango Lassi verschmilzt mit Mango Spießen

Wer an diesen heißen Sommertagen eine Abkühlung auf dem Speiseplan benötigt, ist hier genau richtig. Der belebende, köstlich, leckere, fruchtig-süße Mango Lassi, wird dir eine kühlende sättigende, erfrischende Variation bieten, der du an heißen Tagen, nicht mehr wieder stehen kannst. Abgerundet von den faszinierenden Mango Halloumi Spieß im Rucola Bett, kann bei so einem sonnig, satt gelben Geschmackseinfluss, ruhig immer Sommer sein. weiterlesen

+

3 Gründe mit Yin Yoga zu beginnen

Yin Yoga erfreut sich besonders bei Großstädtern einer immer stärker werdenden Beliebtheit. Neuerdings trifft man sich nach der Arbeit lieber zu einer Yin Yoga Stunde, um im Fluss des Lebens weiter zu bleiben. Und seine Balance in sich zu finden, oder gar zu fischen, das braucht der gestresste Mensch von heute scheinbar mehr denn je. Jeder kennt das schwarz-weiße Yin Yang Symbol, welches das Ineinanderfließen zweier gegensätzlicher Energien veranschaulicht. weiterlesen

+

Trikonasana – die Dreieckshaltung

Trikonasana von innen nach außen, ausgestreckt und zur Seite geneigt, verleiht uns die Winkelhaltung Trikonansa Stabilität im Leben, von der Basis bis zur Spitze. Trikonansa, die Dreieckshaltung wird gebildet aus Tri = drei und kona = Winkel, so ergibt sich TRIKONA = Dreieckswinkel. Die ausgebreitete Haltung ist eine aufrechte Stellung, die viel Stabilität und Kraft schenkt, die uns hilft, Gewicht zu tragen und Druck auszuhalten. Die Spitze nach unten präsentiert Shakti (Dynamik und weibliche Kraft), die Spitze nach oben symbolisiert Shiva (passiv und männliche Kraft).  weiterlesen

+

Grüner Matcha-Cake verführt von Eiskaffee

Ruckzuck einen saftigen, glutenfreien Käsekuchen zaubern – einfach ohne backen zu müssen, das ist das ausschlaggebende Argument warum ich diesen glutenfreien grüne Matcha-Cake vorstellen werde. Da er auf unkomplizierte Art und Weise einfach zuzubereiten ist, und farblich mal was anderes auf den Tisch bringt. Das saftige Grün machen den Käsekuchen auch zu einem optischen Highlight. Matcha zaubert ihn so herrlich grün, das der ganze Kuchen strahlt wie ein Dschungel voller Frische! weiterlesen

+

Ein Yogi Leben – fasten und simple detox

Fasten ist eine wirksame Entgiftung, und schließlich auch der einfachste Weg mal zu verzichten in der Welt des Überflusses. In diesem Bericht zeige ich dir die simpelste Weise, wie du einfach und dauerhaft deinen Organismus regulierst und basisch neutral bleibst, und sich dadurch nebenher noch deine Zellen regenerieren können. Diese Reinigung die förmlich in den Körper stattfindet, sorgt dafür das neue Ordnung und Klarheit in deinem Körper einkehren können.  weiterlesen

+

Was hat Rom mit Yoga Ewigkeit zu tun?

Was schmeckt mehr nach „Dolce Vita“ als ein wohlverdientes Tiramisu? Die Ewigkeit! In Rom hält vieles schon ewig, zum Beispiel die Qualität von Pizza, Pasta und Tiramisu. Diese unterschiedlichen essenziellen Geschmacksknospen-Verführer aus Bella Italia bilden sich wie ein Trias aus den römischen Gottheiten, die Rom einst auf dem Kapitol-Hügel gegründet haben. Ein Gefühl der Ewigkeit vermittelt Rom auch durch seine grandiosen Sehenswürdigkeiten, die an jeder Ecke stehen, dazu warten Gelato und Kaffee. Mir stellte sich die Frage: Ist Rom nicht auch ein wenig der Nabel der Welt? weiterlesen

+

Wie ein stressfreies Leben im Hier und Jetzt gelingt

Es gibt zahlreiche Ratgeber, die aufzeigen, wie wir gegen Stress angehen, um Körper, Geist und Seele in Balance zu halten. Worauf kommt es heute wirklich an? Unsere moderne Zeit trainiert uns mit all ihren Innovationen darauf, Zeit zu sparen, dabei stellt sich bei vielen von uns paradoxerweise nicht mehr Zeit ein. Machen wir etwas falsch oder haben wir irgendetwas noch nicht verstanden? Welche Tipps helfen wirklich dabei, stressfreier zu leben.
weiterlesen

+

Spinat-Kartoffel-Momo mit Dal Bhat

Hast Du Lust auf etwas Anderes? Probier es doch mal mit MOMOS und Dal Bhat und erlebe eine kulinarische Entdeckungsreise nach Nepal, direkt zu Hause in Deiner Küche. In diesem Bericht bringe ich Dir die nepalesische Kultur etwas näher. Du erfährst ein wenig über das Land und typisch nepalesische Speisen. Es fließen die hinduistische und buddhistische Religion ein und vielleicht werden Momos zu Deinem neuen Leibgericht. Denn in Nepal, sind die folgenden Speisen ein absolutes Muss! weiterlesen

+

Das traditionelle Mandala

In den Jahren 2011 bis 2013 lebte ich in Nepal. Dort unterrichtete ich nicht nur Yoga, sondern leitete Retreats durch das Himalaya-Plateau und versenkte mich ebenso in der Kunst des traditionellen Mandala Malens. Zudem erschuf ich eine nachhaltige Yoga-Kollektion aus Naturstoffen und wollte dort leben, wo Yoga seinen Ursprung hat. Nepal war nicht das erste Land, das mich im Namen des Yoga zu sich zog, doch es war schon bei meinem ersten Besuch so speziell, dass ich beschloss, dort eine Weile zu leben, einen Alltag zu haben, zu arbeiten und dabei voll und ganz Buddhismus und Hinduismus zu erleben. 
weiterlesen